Wie erlangt oder behält man die innere Ruhe in turbulenten Zeiten?



Der "normale" Mensch lässt sich sehr leicht von äusseren Umständen stark beeindrucken und beeinflussen. Dies kann man gerade im aktuellen Zeitgeschehen bestens beobachten.


Spätestens im März 2020 hat sich das Leben für die meisten Menschen sehr stark verändert. Das Leben und der Alltag - was zuvor als "normal" oder als "Normalzustand" galt - wurde aufgrund dieses ominösen Virus und der damit verbundenen Folgen drastisch verändert und eingeschränkt.


Eigentlich hatte ich nicht vor über dieses Thema zu schreiben, doch ich möchte nun doch eine eventuell andere Sichtweise darlegen und vor allem Möglichkeiten, Tipps und Hinweise geben, wie Du besser mit dieser und anderen Lebenssituationen umgehen lernst.


In den vergangenen 6 Monaten habe ich mit einigen unterschiedlichsten Menschen telefoniert oder persönlich gesprochen. Logischerweise wurde unter anderem auch das aktuelle Zeitgeschehen behandelt. Äusserst interessant fand ich, wie viele Gesprächspartner zwar an der Oberfläche ruhig und gelassen schienen, jedoch in ihrem Inneren in keinster Weise so cool waren, wie sie sich gerne zeigten.


Jeder geht mit neuen Lebensumständen anders um. In der Regel haben diejenigen Menschen am meisten Probleme, die (fast) ihr ganzes Leben in "geordneten Verhältnissen" gelebt haben. Jede Änderung kann sie leicht aus der Bahn werfen. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass nun seit dem Eintreten dieses globalen Ereignisses, sich viel mehr Menschen über die Endlichkeit des menschlichen Seins Gedanken machen, als vielleicht je zuvor. Diese Ausnahmesituationen gibt es üblicherweise nur im Krieg. Da die Mehrheit in Europa seit 75 Jahren keinen Krieg miterleben mussten, stellt diese "Krisensituation" die meisten Menschen vor schier unlösbare Probleme. Sie befinden sich daher in einem emotionalen Dauerstress, der das tägliche Leben zu einer grossen Herausforderung für alle Beteiligten macht. Da es nun für die Erwachsenen schon nicht leicht zu bewältigen ist, muss es für die Kinder umso schwieriger sein - ganz zu schweigen von den möglichen Spätschäden.


Lebenskrisen bringen das Innerste nach Aussen. Jede Krise bietet neben allen Risiken aber auch viele Chancen, sich selbst, das Leben und die Lebenssituation zu verbessern. Ja, wie schon gesagt, bringen Krisen das Innerste nach Aussen, die unterschwelligen Probleme, die unterdrückten Gefühle, die angestaute Wut und vieles mehr wird freigelegt. Dies kann in Folge zu unschönen Auseinandersetzungen im privaten wie beruflichen Leben und womöglich zu Trennungen und Ehescheidungen führen. Doch mal ganz nüchtern betrachtet, die Probleme waren schon zuvor da, wurden allerdings nur unterdrückt oder des lieben Friedens willens heruntergeschluckt. Krisen sind Chancen.


Krisen können das Streichholz an der ohnehin schon voll geladenen Rakete sein. Damit meine ich die unterdrückte Wut, die tief im Bauch sitzt. Durch die Freisetzung dieser Wut lässt sich vielleicht, der ein oder die Andere zu emotionalen Ausbrüchen hinreissen, weil sie sich nicht mehr unter Kontrolle haben. All das, was zuvor schön unter dem Deckel blieb, wird mit brachialer (emotionaler) Gewalt, gleich eines Vulkans freigelegt. Ja, womöglich hat man etwas gesagt, was man nicht mehr ungeschehen machen kann. Doch vielleicht war genau dies notwendig? Nicht jede Änderung ist gut und nicht jede Veränderung schlecht. Manchmal werden wir regelrecht in eine Richtung gestupst, in die wir nicht gehen wollten. Ist es denn nicht so, dass wir sehr oft etwas ganz anderes wollen, als was uns wirklich gut tun würde?


Vielleicht ist der Beruf, die Tätigkeit, der Job nicht mehr das, was zu uns passt? Eventuell ist es an der Zeit eine zwischenmenschliche Beziehung zu überprüfen, zu ändern oder zu verlassen? Womöglich hat man mit dem Mann/der Frau das Beste gelebt, was möglich war und alles, was folgt, wäre nur ein krampfhafter Versuch der ständigen Wiederholung?

Ich nenne dies den Rimini-Effekt.


Mehr hierzu:


Welche Auswirkungen hat der Rimini-Effekt auf Dein Leben?

https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2020/08/welche-auswirkungen-hat-der-rimini.html


Es gibt unzählige Bespiele aus der Geschichte, dass gerade in Krisenzeiten, Menschen über sich hinausgewachsen sind. In ungewöhnlichen Lebens-Situationen bedarf es ungewöhnlicher Massnahmen. In erster Linie muss sich nun Jeder - ob er/sie will oder nicht - mit der geänderten Situation auseinandersetzen. Schon hier scheidet sich die Spreu vom Weizen. Die meisten Menschen lassen sich gerne von Anderen erzählen, wie das Leben funktioniert oder was gerade passiert. Ja, ich weiss, das ist sehr provokativ und das soll es auch sein. Heutzutage ist es einfacher denn je an Informationen zu kommen. Wer nach wie vor der gängigen und öffentlichen Meinung vertraut, hat vermutlich noch lange nicht verstanden, dass gewisse Informationen letztlich nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen müssen. Welche Interessen stecken dahinter? Dies sollte nur zum Nachdenken anregen.


Jeder, der sein Denken nicht outgesourct und damit Anderen überlassen hat, wird sich vermutlich selbst informieren. Dank Internetzugang, den entsprechenden Suchmaschinen und den richtigen Fragen kann man sich leicht ein Bild machen. Das hat nichts mit Information aus der gleichnamigen Zeitung zu tun. Nur wer sich gegensätzliche Informationen und Meinungen anschaut, bekommt ein etwas klareres Gesamtbild der Situation. Soweit zu dem.


Die eigentliche Kernfrage ist: Wie gehe ich mit dieser und anderen Krisensituationen um?


1. Was betrifft mich?

2. Wie stark beeinflusst die Situation mein tägliches Leben?

3. Was kann ich womöglich ändern und was muss ich akzeptieren?

4. Wie kann ich mir - trotz geänderter äusseren Lebensumstände - mein Leben angenehm machen?

5. Welche Nach- und Vorteile hat die geänderte Situation für mich, meine Liebsten usw.?

6. Wie kann ich mich möglichst auf das POSITIVE in dieser Situation fokussieren, ohne die rosarote Brillen aufzusetzen?

7. Wie nutze ich diese (Krisen-) Zeit bestmöglich für mich?


Vor 6 Jahren hatte ich einen Blogartikel geschrieben, den ich hier verlinke:

Wie treffe ich die richtige Entscheidung in schwierigen Lebenssituationen?


https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2014/10/wie-treffe-ich-die-richtige.html


Mit dem Herbst kommt nun auch wieder die kühlere Jahreszeit, die uns ebenso mehr nach Innen führt. Meiner Erfahrung nach, ist es sinnvoll, diese Zeit zur Selbstbesinnung und wieder verstärkt für Meditation zu nutzen.


Dieses kurze Video ist leider nur in Englischer Sprache. Bei Youtube kann man allerdings in den Einstellungen den gesprochenen Text automatisch auf Deutsch übersetzen lassen.


Es gibt unzählige Methoden sich selbst in seine Mitte zu bekommen.


In dem Moment, wo Du eine Tätigkeit (egal welche!) mit voller Konzentration, Aufmerksamkeit, Hingabe und Liebe ausführst, wirst Du diese Tätigkeit immer besser und perfekter ausführen können und andererseits wird sie Dir immer leichter von der Hand gehen. Zugleich gelingt ein schnelleres "nach Innen Fokussieren". Du wirst dadurch innerlich ruhiger, gelassener und freudiger, da Du voll und ganz mit der Quelle allen Seins verbunden bist. Ängste verschwinden immer mehr...


Ernst Koch





© 2020 Ernst Koch - www.SpirituellerLifecoach.de  Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram 
Linkedin, Youtube,
Pinterest & unserem Blog 
 
http://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.ch/
  • Favicon mit Logo
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2014 - 2020 by Arkanum Solution Publishing Ltd