Nichts bleibt, wie es ist...


Wir leben in einer Zeit, wo es immer offensichtlicher wird, dass Alles was gestern galt, heute nicht mehr gelten muss. Technische, (Welt-) wirtschaftliche & (zwischen-) menschliche Veränderungen, selbst im Klima, der Natur und sogar im Planetensystem, finden in so einem rasenden Tempo statt, dass viele Menschen den teilweise drastischen Veränderungen von unveränderlich Geglaubtem, nicht mehr folgen können. Ein Mensch, der immer da war, ist plötzlich weg; z.B. durch Umzug, Trennung, Tod nicht mehr da...


Jahrzehntelang bestehende Währungen - siehe D-Mark, Italienische Lire, Österreichischer Schilling, Französischer Franc...etc. mussten weichen und haben dem Euro Platz gemacht. Doch der Mensch gewöhnt sich scheinbar an Alles mit der Zeit, auch wenn heute nach 14 Jahren immer noch die Preise in D-Mark umrechnen.


Anstatt Postkarten/Weihnachtsgrüssen zu schreiben, sich (wie früher) so oft wie möglich persönlich zu treffen oder zu telefonieren, schreibt man heute lieber stille Nachrichten, wie E-Mails, SMS, Skype-, WhatsApp- oder Facebook-Nachrichten... Dies ist übrigens auch eine Form von Monolog, statt Dialog! Das Blinken und Piepsen von Social-Media-Nachrichten und "GefälltMir"auf dem iPhone, Smartphone usw., hat offensichtlich erste Priorität, mehr als der Mensch gegenüber...


Der Mensch hat sich immer mehr in die virtuelle Welt hineinziehen lassen. Es wird gepostet, geliked, gechattet und unendlich viele Singles verlieben sich in das virtuelle Profil ihrer Chat-Partner. Doch was ist echt? Was ist authentisch? Die Grenzen scheinen immer sehr zu verschwimmen, genauso wie die Wahrnehmung der Realität.


Die Kommunikation und der Austausch von Nachrichten und Informationen, hat sich drastisch verändert und beschleunigt. Ich frage mich (auch wenn ich selbst lieber etwas zum Anfassen in der Hand habe, als die flimmernden Informationen auf dem Bildschirm), warum man überhaupt nach Tageszeitungen druckt, da dies ohnehin überaltete Informationen sind?


Selbst die Jahreszeiten und das Klima haben sich verändert, auch die Erdachse hat sich verschoben, was übrigens Viele nicht wahrhaben wollen. Man erkennt dies deutlich daran, dass sich die ursprünglichen Fixpunkte von Sonnen- Auf- und Untergang erschoben haben. Dies kann nur durch eine Erdachsen Verschiebung hervor gerufen worden sein. Ich bin mir sicher, dass dies bestimmt dem ein oder anderem auch aufgefallen ist.


Doch Veränderungen haben nicht nur "Schlechtes", sie zwingen oder veranlassen uns, das ein oder andere in unserem Leben zu überdenken... Vielleicht ist der Beruf, den wir ausüben, der Arbeitsplatz, Wohnort, Freunde oder gar Lebenspartner nicht mehr passend? Wir haben jeden Tag erneut die Chance, unser Leben von Grund auf zu ändern. Es geht letztlich nur um die vollkommene Entfaltung und Selbst-Erfahrung jedes einzelnen Wesens, die uns Dank der Körperlichkeit möglich ist.


Doch trotz aller Turbulenzen und weltweiten Veränderungen, gibt es zum Glück noch Einiges an nahezu Unveränderlichem, was uns hilft in unsere Mitte zu kommen.


Die Sonne geht morgens auf und abends unter. Auch wenn wir sie nicht immer sehen können, so wissen wir 100-prozentig, dass dies so ist. Pflanzen in der Natur, wachsen ohne ein Zutun des Menschen. Die Vögel begrüssen mit ihrem Zwitschern jeden Morgen und verabschieden so ebenso jeden Tag. Es ist jedes Mal eine grosse Freude, bei der Dämmerung dem Gesang der Amseln zu lauschen. Ein Spaziergang, eine Wanderung oder irgendeine andere natürliche Bewegung in der Natur, regeneriert und erholt uns nach wie vor. Ein nettes Wort oder ein lieber Blick eines Menschen, berührt uns und lässt uns an das Gute im Menschen hoffen.


Gerade in der etwas dunkleren und kühleren Jahreszeit, erinnern wir uns an die Verwandten, Bekannten, Freunde und andere Menschen, die wir ins Herz geschlossen haben. Unsere Blumen, Pflanzen, Hunde, Katzen, Pferde und andere Haustiere helfen uns, dass wir uns erden & entspannen, genauso wie die Arbeit im eigenen Garten. Wir erinnern uns an alte Traditionen, Familien-Rezepte & alte, gute Werte... Auch immer mehr Menschen erkennen, dass der Materialismus letztlich nur zu Einsamkeit und einem unglücklichem Dasein führt. Es wird Dir warm ums Herz, wenn Du spürst, wie sich Andere "einfach so" nur melden, um sich über Dein Wohlbefinden zu erkundigen. Es wächst doch wieder mehr ein Miteinander, Füreinander & Herzlichkeit in unseren Alltag. Wir müssen es nur zulassen. All' das, was wir selbst haben wollen, auch dem Nächsten zugestehen. Wir können und brauchen nicht den Anderen zu ändern, sondern nur uns selbst. Wollen wir wieder mehr echte Menschlichkeit, Freude, Freundschaft, Liebe usw., so müssen wir dies nur einfach anderen Menschen (ohne jegliche Bedingungen) geben.


Auch bei meiner Arbeit (Berufung) als spiritueller Lifecoach & Heiler, helfe ich meinen Klienten bei der Bewältigung ihres Alltags, indem ich sie von negativer Energie befreie und mittels spirituellen Energie-(Fern-)Behandlungen mit postiver Energie, Gedanken etc. "auflade". Zugleich gebe ich Ihnen Hinweise, wie sie sich selbst mit kleinen Übungen, Meditation und uralten geheimen Methoden, ihr Leben Tag für Tag verbessern können. Ich helfe allen Klienten zu sich Selbst zu finden, zu ihrem wahren Wesen, zu ihrer Existenz & Essenz vor zu dringen und die eigentliche Wahrheit über das Leben zu erkennen und zu erfahren - sofern sie das wollen...














Ernst Koch

Spiritueller Heiler & Life- & Business Coach

E-Mail: reikispiritualhealer@gmail.com

Skype: sungulfcoast

Telefon Schweiz: +41-78-673 7537 oder 078-673 7537 (SMS)

Telefon Deutschland: +49-174 548 3869 oder 0174-548 3869 (Anruf, SMS, Threema, WhatsApp, Viber)

Webseite: www.spirituallifecoach.de

Falls ich in Beratung oder Behandlung bin, gehe ich nicht ans Telefon. Bitte hinterlassen Sie ein SMS oder E-Mail. Ich melde mich schnellst möglichst.

Sprachen/Language: Deutsch & English

Rechtlicher Hinweis:

1. Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!

2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)

© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram 
Linkedin, Youtube,
Pinterest & unserem Blog 
 
http://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.ch/
  • Favicon mit Logo
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2014 - 2020 by Arkanum Solution Publishing Ltd